Jedes Mal, wenn der Wiesn-Hit „Saufen, morgens, mittags“, abends“ von Ingo ohne Flamingo auf dem größten Volksfest der Welt gespielt wird, fließen 50 Liter Bier pro 1000 Trinker durch die durstigen Kehlen. Wohl auch ein bisschen viel „morgens, mittags, abends“, oder?

Egal, wo es bei wem klingelt, Hauptsache der Hahn läuft, füllt die Maß und läuft dann kühl die Kehlen aller Menschen in Feierlaune. Egal, zu welcher Tageszeit: „Saufen, morgens, mittags, abends“.

Gelber Schein für den Kater – Oktoberfest und weiter geht’s

Hoch die Tassen! Ohne Angst vor dem Morgen danach und der anstehenden Büroarbeit. Wie das Oberlandesgericht Frankfurt jüngst urteilte, ist der Kater am Morgen nach übermäßigem Alkoholgenuss eine Krankheit. „Saufen, morgen, mittags, abends“ – die Feierhymne vom sympathischen Partymacher Ingo ohne Flamingo geht jetzt also auch ohne schlechtes Gewissen. Wenn man krank ist, muss man nicht arbeiten, Wunderbar. Da geht noch ein Bier mehr, Ob eine Maß auf dem Oktoberfest in München oder einer Party irgendwo in der Republik. Am Morgen danach gibt es einen geben Schein. Ausnüchtern auf Rezept quasi.

Ingos Hit „Saufen, morgens, mittags, abends“ findest Du übrigens auch auf der Oktoberfest Spotify Playlist.

Ingo ohne Flamingo auf dem Oktoberfest

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept